Überwachung der Wasserqualität

Überwachung der Regenwasserqualität / Ergebnisse 2018

Les eaux pluviales correspondent à l’ensemble des eaux de ruissellement n’ayant pas été au contact des déchets. Ces eaux sont analysées avant rejet à la Darse IV.

Suite à l’arrêt des activités du aux travaux de désamiantage, il a été décidé, par Arrêté Préfectoral Complémentaire en date du 27 février 2017, de restreindre le suivi de la qualité des eaux pluviales aux paramètres principaux. Le suivi de l’ensemble des autres paramètres sera remis en place à la reprise des activités.
 KONZENTRATION
ERGEBNISSEGRENZEN
2018EinheitWerte AP du 26/03/2014
pH7,55-5,5 < pH < 8,5
Schwebstoffe24mg/L< 100
CSB (Chemische Sauerstoffbedarf) 51mg/L< 300
THC (Kohlenwasserstoffe) 0,31ng/L< 5

Überwachung der Regenwasserqualität / Ergebnisse 2017

Les eaux pluviales correspondent à l’ensemble des eaux de ruissellement n’ayant pas été au contact des déchets. Ces eaux sont analysées avant rejet à la Darse IV.

Suite à l’arrêt des activités du aux travaux de désamiantage, il a été décidé, par Arrêté Préfectoral Complémentaire en date du 27 février 2017, de restreindre le suivi de la qualité des eaux pluviales aux paramètres principaux. Le suivi de l’ensemble des autres paramètres sera remis en place à la reprise des activités.
 KONZENTRATION
ERGEBNISSEGRENZEN
2017EinheitWerte AP du 26/03/2014
pH7,22-5,5 < pH < 8,5
Schwebstoffe55,35mg/L< 100
CSB (Chemische Sauerstoffbedarf) 203,75mg/L< 300
THC (Kohlenwasserstoffe) 0,48ng/L< 5

Überwachung der Regenwasserqualität / Ergebnisse 2016

Beim Regenwasser handelt sich um das gesamte Rieselwasser, das nicht mit Abfällen in Kontakt gekommen ist. Dieses Wasser wird vor der Einleitung in Darse IV analysiert.

Die Regenwassereinleitungen halten die vom Präfekt erlassenen Grenzwerte ein.
 KONZENTRATION
ERGEBNISSEGRENZEN
2016EinheitWerte
Schwebstoffe37,08mg/L100
Kohlenwasserstoff gesamt0,29
mg/L5
CSB126,5mg/L300
Dioxine und Furane0,0029ng/Lso
Summe der PAK0,764µg/Lso
Schwermetalle
Mercure0,2µg/Lso
Cadmium1µg/Lso
Chrom gesamt6,5µg/Lso
Kobalt2µg/Lso
Mangan gesamt381µg/Lso
Nickel12µg/Lso
Blei38,16µg/Lso
Vanadium2,5µg/Lso
Kupfer52µg/Lso
Antimon7µg/Lso
Arsen5µg/Lso

Überwachung der Regenwasserqualität / Ergebnisse 2015

Beim Regenwasser handelt sich um das gesamte Rieselwasser, das nicht mit Abfällen in Kontakt gekommen ist. Dieses Wasser wird vor der Einleitung in Darse IV analysiert.

Die Regenwassereinleitungen halten die vom Präfekt erlassenen Grenzwerte ein.
 KONZENTRATION
ERGEBNISSEGRENZEN
2015EinheitWerte
Jährliches Volumen7662m 3so
Schwebstoffe32,42mg/L100
Kohlenwasserstoff gesamt0,36mg/L5
CSB161,67mg/L300
Dioxine und Furane0,00195ng/Lso
Summe der PAK1,4µg/Lso
Schwermetalle
Chrom gesamt6,25µg/Lso
Kobalt2µg/Lso
Mangan gesamt751,5µg/Lso
Nickel9µg/Lso
Blei94,87µg/Lso
Vanadium2,5µg/Lso
Kupfer83,5µg/Lso
Antimon5,25µg/Lso
Arsen5µg/Lso

Überwachung der Industrieabwasserqualität / Ergebnisse 2018

Beim Industrieabwasser handelt es sich um Wasser aus der Abluftbehandlung und Prozesswasser.
Sie werden in das Abwassersystem der Eurométropole de Strasbourg eingeleitet und daraufhin in die Abwasserreinigungsanlage von Wantzenau übertragen.
 KONZENTRATIONGESCHÄTZTE STRÖME
ERGEBNISSEGRENZENERGEBNISSEGRENZEN
2018Einheit
Konzentration
Werte2018Einheit
Ströme
Werte
Fördermenge45,93m3/Tag< 84016 764m3/Jahrso
Temperatur14,34°C< 30--so
pH8,13-5,5 < pH < 8,5--so
Schwebstoffe gesamt33,12mg/L< 600555,256kg/Jahrso
CSB109,68mg/L< 4501 838,73kg/Jahrso
DBO516,19mg/L-271,454kg/Jahrso
Stickstoff Kjeldahl-mg/L--kg/Jahrso
Kohlenwasserstoff0,115365854mg/L< 51,934kg/Jahrso
Index Phenole-mg/L--kg/Jahrso
Freisetzbares Cyanid-mg/L< 0,1-
kg/Jahrso
Fluoride (F)-mg/L< 15-kg/Jahrso
Chlore (Cl)267,83mg/L-4 489,89t/Jahrso
Arsen (As)-mg/L< 0,1-kg/Jahrso
Cadmium (Cd)-mg/L< 0,05-kg/Jahrso
6-wertiges Chrom (CrVI)-mg/L< 0,1-kg/Jahrso
Chrom gesamt (Cr)-mg/L< 0,5-kg/Jahrso
Kupfer (Cu)-mg/L< 0,5-kg/Jahrso
Quecksilber (Hg)-mg/L< 0,03-kg/Jahrso
Nickel (Ni)-mg/L< 0,5-kg/Jahrso
Blei (Pb)-mg/L< 0,2-kg/Jahrso
Zinc (Zn)-mg/L< 1,5-kg/Jahrso
Dioxines-furanes (PCDD-PCDF)-ng iTEQ/L< 0,3-kg/Jahrso
Organische Verbindungen (organischer Kohlenstoff gesamt)-mg/L< 200-kg/Jahrso
Thallium (Tl)-mg/L< 0,05-kg/Jahrso
Stickstoff insgesamt6,09mg/L-102,009kg/Jahrso
AOX-mg/L< 5-kg/Jahrso

Überwachung der Industrieabwasserqualität / Ergebnisse 2017

Beim Industrieabwasser handelt es sich um Wasser aus der Abluftbehandlung und Prozesswasser.
Sie werden in das Abwassersystem der Eurométropole de Strasbourg eingeleitet und daraufhin in die Abwasserreinigungsanlage von Wantzenau übertragen.
 KONZENTRATIONGESCHÄTZTE STRÖME
ERGEBNISSEGRENZENERGEBNISSEGRENZEN
2017Einheit
Konzentration
Werte2017Einheit
Ströme
Werte
Fördermenge296m3/Tag< 84061 511m3/Jahrso
Temperatur16,65°C< 30--so
pH8-5,5 < pH < 8,5--so
Schwebstoffe gesamt3,1mg/L< 600190,856kg/Jahrso
CSB8mg/L< 450492,088kg/Jahrso
DBO51,7mg/L-104,492kg/Jahrso
Stickstoff Kjeldahl0,69mg/L-42,627kg/Jahrso
Kohlenwasserstoff0,058mg/L< 53,568kg/Jahrso
Index Phenole0,012mg/L-0,743kg/Jahrso
Freisetzbares Cyanid0,001mg/L< 0,10,08
kg/Jahrso
Fluoride (F)0,566mg/L< 1534,84kg/Jahrso
Chlore (Cl)118mg/L-7 258,30t/Jahrso
Arsen (As)0,005mg/L< 0,10,308kg/Jahrso
Cadmium (Cd)0,001mg/L< 0,050,075kg/Jahrso
6-wertiges Chrom (CrVI)0,0027mg/L< 0,10,164kg/Jahrso
Chrom gesamt (Cr)0,007mg/L< 0,50,431kg/Jahrso
Kupfer (Cu)0,021mg/L< 0,51,27kg/Jahrso
Quecksilber (Hg)0,0015mg/L< 0,030,09kg/Jahrso
Nickel (Ni)0,0061mg/L< 0,50,373kg/Jahrso
Blei (Pb)0,017mg/L< 0,21,043kg/Jahrso
Zinc (Zn)0,139mg/L< 1,58,519kg/Jahrso
Dioxine-Furane (PCDD-PCDF)0,0016ngiTEQ/L< 0,30,098mg/Jahrso
Organische Verbindungen (organischer Kohlenstoff gesamt)1,91mg/L< 200117,266kg/Jahrso
Thallium (Tl)0,02mg/L< 0,051,23kg/Jahrso
Stickstoff insgesamt2,27mg/L-139,63kg/Jahrso
AOX0,032mg/L< 51,942kg/Jahrso

Überwachung der Industrieabwasserqualität / Ergebnisse 2016

Beim Industrieabwasser handelt es sich um Wasser aus der Abluftbehandlung und Prozesswasser.
Sie werden in das Abwassersystem der Eurométropole de Strasbourg eingeleitet und daraufhin in die Abwasserreinigungsanlage von Wantzenau übertragen.
 KONZENTRATIONGESCHÄTZTE STRÖME
ERGEBNISSEGRENZENERGEBNISSEGRENZEN
2016Einheit
Konzentration
Werte2016Einheit
Ströme
Werte
Fördermenge512m3/Tag840199 815m3/Jahrso
Temperatur20,63°C30--so
pH7,65-5,5 < pH < 8,5--so
Schwebstoffe gesamt7,45mg/L6001 487,62kg/Jahrso
CSB18mg/L4503 596,67kg/Jahr100 000
DBO54,67mg/L800933,14kg/Jahr12 000
Stickstoff Kjeldahl2,48mg/L33495,54kg/Jahrso
Phosphor0,21mg/L1,541,96kg/Jahr1 000
Kohlenwasserstoff0,058mg/L511,59kg/Jahrso
Index Phenole0,012mg/L52,4kg/Jahrso
Freisetzbares Cyanid0,003mg/L0,10,56
kg/Jahrso
Fluoride (F)0,98mg/L15195,82kg/Jahrso
Chlore (Cl)1528mg/L5 000305,41t/Jahrso
Arsen (As)0,005mg/L0,11kg/Jahrso
Cadmium (Cd)0,001mg/L0,050,2kg/Jahrso
6-wertiges Chrom (CrVI)0,0095mg/L0,11,9kg/Jahrso
Chrom gesamt (Cr)0,024mg/L0,54,8kg/Jahrso
Kupfer (Cu)0,023mg/L0,54,55kg/Jahrso
Quecksilber (Hg)0,0003mg/L0,030,1kg/Jahrso
Nickel (Ni)0,006mg/L0,51,11kg/Jahrso
Blei (Pb)0,009mg/L0,21,76kg/Jahrso
Zinc (Zn)0,114mg/L1,522,68kg/Jahrso
Dioxine-Furane (PCDD-PCDF)0,0016ngiTEQ/L0,30,32mg/Jahrso
Organische Verbindungen (organischer Kohlenstoff gesamt)4,91mg/L200981,49kg/Jahrso
Thallium (Tl)0,02mg/L0,054kg/Jahrso
Stickstoff insgesamt4,39mg/Lso877,19kg/Jahrso
AOX0,242mg/L548,49kg/Jahrso

Überwachung der Industrieabwasserqualität / Ergebnisse 2015

Beim Industrieabwasser handelt es sich um Wasser aus der Abluftbehandlung und Prozesswasser.
Sie werden in das Abwassersystem der Eurométropole de Strasbourg eingeleitet und daraufhin in die Abwasserreinigungsanlage von Wantzenau übertragen.
 KONZENTRATIONGESCHÄTZTE STRÖME
ERGEBNISSEGRENZENERGEBNISSEGRENZEN
2015Einheit
Konzentration
Werte2015Einheit
Ströme
Werte
Fördermenge413m3/Tag840214 593m3/Jahrso
Temperatur18,2°C30--so
pH8,04-5,5 < pH < 8,5--so
Schwebstoffe gesamt7,62mg/L6001 635,20kg/Jahrso
CSB27mg/L4505 794,01kg/Jahr100 000
DBO55,67mg/L8001 216,69kg/Jahr12 000
Stickstoff Kjeldahl2,4mg/L33514,97kg/Jahrso
Phosphor0,18mg/L1,538,63kg/Jahr1 000
Kohlenwasserstoff0,062mg/L513,3kg/Jahrso
Index Phenole0,018mg/L53,9243kg/Jahrso
Freisetzbares Cyanid0,0015mg/L10,32kg/Jahrso
Fluoride (F)0,66mg/L15141,07kg/Jahrso
Chlore (Cl)1235mg/L5 000264,99t/Jahrso
Arsen (As)0,005mg/L0,11,07kg/Jahrso
Cadmium (Cd)0,001mg/L0,050,21kg/Jahrso
6-wertiges Chrom (CrVI)0,007mg/L0,11,46kg/Jahrso
Chrom gesamt (Cr)0,021mg/L0,54,59kg/Jahrso
Kupfer (Cu)0,028mg/L0,56kg/Jahrso
Quecksilber (Hg)0,0003mg/L0,030,06kg/Jahrso
Nickel (Ni)0,005mg/L0,51,07kg/Jahrso
Blei (Pb)0,0082mg/L0,21,77kg/Jahrso
Zink (Zn)0,125mg/L1,526,74kg/Jahrso
Dioxine-Furane (PCDD-PCDF)0,0016ngiTEQ/L0,311,84mg/Jahrso
Organische Verbindungen (organischer Kohlenstoff gesamt)7,67mg/L2001645,38kg/Jahrso
Thallium (Tl)0,02mg/L0,054,29kg/Jahrso
Stickstoff insgesamt4,66mg/Lso999,09kg/Jahrso
AOX0,276mg/L559,31kg/Jahrso

Grundwasser

Ein Überwachungsprogramm ermöglicht es, die Grundwasserqualität zu überwachen:

  • An der Müllverbrennungsanlage: halbjährliche Analyse anhand von 2 Piezometern,
  • An der Schlacke-Plattform: monatliche und halbjährliche Überwachung anhand von 2 Piezometern.

Die vergangenen Überwachungen zeigen keine umfassende Entwicklung der überwachten Parameter und keine Auswirkungen auf die Qualität des zugrunde liegenden Aquifer.